Liebscher, Stephan

View Profile

Personen

Benutzername

Stephan Liebscher

Vorname

Stephan

Name

Liebscher

Aktuelle Forschung

SOLIDARISCHE STÄDTE ZWISCHEN LOKALER AUSHANDLUNG UND TRANSFORMATIONEN IM EUROPÄISCHEN GRENZREGIME
Das Promotionsprojekt zielt ab auf die Erforschung der pro-migrantischen Bewegungen der Solidarischen Städte und Sicheren Häfen in ihrer lokalen Verankerung, translokalen Vernetzung und raumzeitlichen Verdichtung. Die Bewegung wird als ‚pro-migrantisches‘ hegemoniales Projekt aufgefasst, welches dominante problem- und kontrollorientierte Narrative, policies und institutionelle Praktiken im EU-Grenzregime zu transformieren intendiert. Untersucht werden die Überlagerungen der diversen politischen Organisationsformen, Raumproduktionen sowie transsektoralen Bezügen des Hegemonieprojektes. Um den Dynamiken, Ambivalenzen und Brüchen dieser postmigrantischen und postneoliberalen Konstellation, die europäischen Städten und sozialen Bewegungen entstammt, Rechnung zu tragen, werden theoretische wie methodologische Ansätze der kritischen Migrations- und Grenzregimeforschung in einen fruchtbaren Austausch mit der kritischen Transformationsforschung und den critical urban studies gebracht. Durch praxisorientierte Intervention sollen forschungsbasierte Impulse in anwendungsbezogenen Kontexten gegeben werden.

Expert*in für 1.

Bevölkerung und Migration – Internationale Migration

Expert*in für 2.

Stadt und Planung – Soziale Probleme

Expert*in für 3.

Soziale Ungleichheit – Soziale Ungleichheit in Deutschland

Aktuelle Tätigkeit

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Seit wann?

2019

Thematische Arbeitsbereiche
Regionale Arbeitsgebiete
Mitgliedschaft in Arbeitskreisen
Universität

Freie Universität Berlin

Institut

Institut für Geographische Wissenschaften

Adresse des Instituts

Freie Universität Berlin
Institut für Geographische Wissenschaften
AG Globalisierung, Transformation, Gender
Malteserstr. 74-100
12249 Berlin

E-Mail

s.liebscher@fu-berlin.de

Homepage

http://www.geo.fu-berlin.de/geog/fachrichtungen/anthrogeog/g-t-g/mitarbeiter/sliebscher/index.html

Studium

Humangeographie, Migrationsforschung, Transformationsforschung

Studienort

Passau, Granada, Osnabrück

Abschlussjahr

2016

Abschlussthema

Die Live-Politics of Mapping des Watch The Med Alarm Phone. Aushandlungen grenzüberschreitender Mobilität zwischen Subversion, Kollaboration und Regieren.

Promotionsort

Berlin

Promotionsthema

Solidarische Städte zwischen lokaler Aushandlung und Transformation im Europäischen Grenzregime (s. Aktuelle Forschung)

Ehrenämter & Mitgliedschaften

Netzwerk kritische Migrations- und Grenzregimeforschung/kritnet

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren. Zur Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close